Nutzungsbedingungen

Stand: 11. November 2020 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

der 

 

Migros Digital Solutions AG («MDS»)

Limmatstrasse 152

8005 Zürich 

 

für die Benutzung der Webseite www.myfreely.ch  (nachfolgend Freely)

 

  • Gegenstand

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») gelten für die Nutzung von Freely, einem appbasierten Dienstleistungs-Angebot der MDS in der Schweiz. Mit der Nutzung von Freely bestätigt die Nutzerin beziehungsweise der Nutzer (nachfolgend einheitlich «Nutzer») ausdrücklich, diese Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden zu haben und diese akzeptiert zu haben.

 

  • App- und Serviceangebot

 

Freely ist ein auf einer App basierter Service für mentale Gesundheit. Der Service besteht aus einer Bibliothek,  der Möglichkeit der Nutzung der Nachrichtenfunktion um Experten zu befragen, und einem kognitiven Verhaltenscoaching in der Form von vereinbarten Videotelefonaten. 

 

Freely liefert keine medizinische Diagnose und stellt auch keine medizinische Beratung dar. Alle Inhalte dienen allein informativen Zwecken und stellen keine qualifizierten medizinischen Aussagen dar. Freely ist insbesondere nicht zur Nutzung in medizinischen Notfällen geeignet.

 

Die Webseite www.myfreely.ch dient ausschliesslich der Information. Der Service für die mentale Gesundheit kann ausschliesslich über die App bezogen werden. Bei Freely handelt es sich um ein Test-Angebot, das sich noch in der Entwicklungsphase befindet. 

 

Die MDS bemüht sich stets um eine hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit von Freely. Die MDS kann aber nicht gewährleisten, dass Freely oder einzelne Funktionen von Freely dauerhaft, jederzeit und/oder vollständig zur Verfügung stehen. Die MDS behält sich vor, Freely nur für ausgewählte Betriebssysteme und gewisse Versionen davon zur Verfügung zu stellen.

 

Es besteht kein Anspruch auf die Nutzung von Freely. Die MDS kann Freely jederzeit ohne Angabe von Gründen einstellen oder den Nutzer von der Nutzung von Freely ausschliessen. Die MDS kann Freely jederzeit ohne Angaben von Gründen ändern, insbesondere auch in Bezug auf etwaige kostenpflichtige Funktionen und/oder Erfüllung bestimmter Voraussetzungen durch den Nutzer.

 

  • Voraussetzungen für die Nutzung

 

Freely richtet sich ausschliesslich an volljährige natürliche Personen, deren aktueller Arbeitgeber am Freely-Programm teilnimmt und die entsprechenden Kosten für seine Arbeitnehmer übernimmt. Nähere Informationen zu nutzungsberechtigten Arbeitnehmern erhalten die Nutzer von ihren Arbeitgebern, soweit Letztere am Freely-Programm teilnehmen. 

 

  • Registrierung und Nutzerkonto

 

Für Nutzung aller Funktionen und insbesondere die Inanspruchnahme des Service über die mentale Gesundheit ist eine Registrierung über die Freely App und ein Nutzerkonto notwendig. Die Registrierung kann nur mit einem Aktivierungscode erfolgen. Den Aktivierungscode erhält der Nutzer in der E-Mail Adresse womit die Registrierung erfolgt.

 

Weiter sind für die Registrierung nebst der Angabe von Vorname, Name, Wohnadresse und Geburtsdatum die Angabe des Nutzernamens, einer gültiger E-Mail-Adresse und eines Passworts sowie eine Internet-Verbindung und geeignete Hardware (z.B. Smartphone) notwendig. Für die Richtigkeit der Angaben ist allein der Nutzer verantwortlich. Sämtliche Angaben sind vollständig und wahrheitsgemäss zu machen.

 

Mit der Registrierung bestätigt der Nutzer, dass er die folgenden Voraussetzungen erfüllt:

 

  • Mindestalter 18 Jahre;
  • Wohnsitz in der Schweiz;
  • der Arbeitgeber des Nutzers hat ihm die Nutzung des Freely-Service angeboten und der Nutzer verfügt über einen von Freely bereitgestellten Aktivierungscode. 

 

Wenn sich die Daten des Nutzers ändern sollten, ist der Nutzer verpflichtet, diese Änderung in den «Profileinstellungen» auf Freely unverzüglich einzutragen. MDS ist berechtigt, jederzeit einen Nachweis betreffend die Richtigkeit der Daten zu verlangen.

 

Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort für sich zu behalten und geschützt vor dem Zugriff Dritter aufzubewahren. Ausserdem ist er dazu verpflichtet, MDS zu informieren, wenn ihm bekannt wird, dass sein Passwort ohne seine Zustimmung von Dritten benutzt wird. 

 

MDS behält sich das Recht vor, den Zugang zu registrierungspflichtigen Teilen von Freely zu deaktivieren, sobald ein Verdacht entsteht, dass das Passwort von einem Dritten genutzt wird. Der Nutzer wird informiert, und ihm wird ein neues Passwort zu Verfügung gestellt, es sei denn, der Nutzer hat bewusst zum Missbrauch beigetragen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit das Passwort in «Profileinstellungen» selbstständig zu ändern. Aus Sicherheitsgründen sollte das regelmässig geschehen.

 

  • Das Komplettangebot

Das Komplettangebot besteht aus der Nutzungsberechtigung für die App, der in-App-Chat Funktion,  und einem kognitiven Verhaltenscoaching in der Form von vereinbarten Videotelefonaten. 

Bei den Coaches handelt es sich um selbständige zertifizierte Therapeuten für kognitive Verhaltenstherapie, die jahrelange Erfahrung mit der Anwendung dieser Methodologie haben. Die Coaches sind keine Angestellten der MDS. Die vom Nutzer gebuchten Termine sind nach eingegangener Terminbestätigung verbindlich und müssen eingehalten werden. Werden Termine häufiger nicht wahrgenommen, ohne dass sie vorher storniert werden, behält sich MDS das Recht vor, den Nutzer von der Nutzung von Freely auszuschliessen. Dem Nutzer ist es nicht gestattet, Termine für Dritte zu buchen.

 

  • Fair-Use

 

Durch die Fair-Use-Regeln soll nachhaltig gewährleistet werden, dass alle Nutzer, die ein Komplettangebot gelöst haben, schnelle und einfache Beratung in Anspruch nehmen können. 

 

Ein Verstoss gegen die Fair-Use-Regeln liegt vor, wenn ein Nutzer das Angebot über Gebühr nutzt. Zur Feststellung eines solchen Verstosses wird die Nutzung des Angebotes durch den betroffenen Nutzer mit Vergleichsgruppen verglichen. Der Nutzer wird informiert, sollte wider Erwarten eine bestehende und fortwährende Überbeanspruchung festgestellt werden. Eine Kündigung erfolgt nur nach vorherigem Hinweis auf eine Überbeanspruchung. 

 

Ein Verstoss gegen die Fair-Use-Regeln liegt weiter vor, wenn die mit den Anfragen beabsichtigte Beratung offensichtlich keine hinreichende Aussicht auf Erfolg bietet und mutwillig erscheint.

 

Sämtliche Verstösse gegen eine der Fair-Use-Regeln stellen einen ausserordentlichen Kündigungsgrund dar. 

 

  • Dienste von Drittanbietern

 

Das Angebot der MDS erfolgt teilweise über App Stores und damit verbundene Infrastruktur wie beispielsweise den Apple App Store und den Google Play Store. Der Nutzer verwendet solche App Stores unabhängig von der MDS, und es gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen App Stores.

 

  • Immaterialgüterrechte

 

Freely, die Freely zugrunde liegende Software und Datenbank und sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich oder nach anderen Gesetzen geschützt. Die Bereitstellung im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen stellt keinen Verzicht auf die Urheberrechte dar.

 

Für eigene Inhalte des Nutzers, die der Nutzer mit Freely teilt und die immaterialgüterrechtlich geschützt sind (z.B. Fotos), erteilt der Nutzer der MDS unter Vorbehalt zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausdrücklich eine kostenlose, unterlizenzierbare, nicht exklusive und weltweite Lizenz für die Nutzung solcher Inhalte im Zusammenhang mit Freely. Die MDS behält sich vor, widerrechtliche oder unsittliche Inhalte der Nutzer zu entfernen.

 

  • Haftungsausschluss der MDS

 

Die MDS übernimmt unter Vorbehalt zwingender gesetzlicher Bestimmungen keinerlei Haftung für direkte oder indirekte Schäden durch die Nutzung von Freely oder im Zusammenhang mit Freely. Haftungsansprüche gegen die MDS wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt auch für das Verhalten von Hilfspersonen, Arbeitnehmer, Lieferanten und Subunternehmer der MDS. 

 

Bei Verstössen gegen diese Nutzungsbedingungen sowie bei Rechtsverletzungen und entsprechenden Ansprüchen Dritter stellt der Nutzer die MDS ausdrücklich von jeder Haftung frei und wird gegenüber der MDS vollumfänglich schadenersatzpflichtig.

 

Die auf Freely publizierten Informationen können jederzeit und ohne vorherige Ankündigung geändert werden. MDS übernimmt keine Gewährleistung (weder ausdrücklich noch stillschweigend) für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf Freely publizierten Informationen. 

 

Die Dienste und Informationen auf Freely werden im Rahmen der technischen, betrieblichen und finanziellen Möglichkeiten von MDS angeboten. Ein unterbruchs- oder fehlerfreier Betrieb wird nicht garantiert. MDS behält sich das Recht vor, alle Angebote, die unter Freely verfügbar sind, zu jedem Zeitpunkt einzustellen und/oder zu ändern. 

 

Freely kann externe Links und Verweise zu Internetseiten, die nicht von der MDS betrieben werden, enthalten. Solche externen Links werden nur aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit zur Verfügung gestellt. Freely hat auf deren Inhalt keinen Einfluss; für den Inhalt der verlinkten Seiten ist allein deren Betreiber verantwortlich. Freely übernimmt für die Inhalte dieser Webseiten weder die Verantwortung, noch macht sich Freely diese Webseiten und Inhalte Dritter zu Eigen. Eine Verpflichtung zur Kontrolle der verlinkten Informationen übernimmt Freely nicht. Des Weiteren übernimmt Freely keine Gewähr für Angaben, rechtliche und organisatorische Gegebenheiten, Inhalte oder Versprechungen auf verlinkten Angeboten. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr und Risiko des Nutzers.

 

  • Haftungsausschluss der Coaches 

 

Haftungsansprüche gegen die Coaches wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der in der App veröffentlichten Informationen, die nicht im Rahmen des Coaching übermittelt wurden sowie durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausdrücklich ausgeschlossen.

 

  • Änderungen

 

Die MDS kann die Nutzungsbedingungen jederzeit ändern. Der Nutzer wird über solche Änderungen in geeigneter Weise informiert. Der Nutzer kann die Nutzung von Freely jederzeit einstellen. Mit der weiteren Nutzung von Freely nach erfolgter Mitteilung über Änderungen dieser Nutzungsbedingungen stimmt der Nutzer solchen Änderungen ausdrücklich zu.

 

  • Salvatorische Klausel

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen wirksam. Im Falle einer solchen Unwirksamkeit wird die unwirksame Regelung durch die gesetzliche Bestimmung ersetzt.

 

  • Datenschutz

 

Für die Bearbeitung von Personendaten gilt die Datenschutzerklärung.

 

  • Anwendbares Recht und Gerichtsstand

 

Die Nutzung von Freely unterliegt unter Vorbehalt zwingender gesetzlicher Bestimmungen ausschliesslich dem schweizerischen materiellen Recht (mit Ausnahme des Wiener Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1980) und mit der Stadt Zürich (Schweiz) als ausschliesslichem Gerichtsstand.

 

* * *